Service & FAQ Search IconKostenloser Versand ab CHF 60.00 Search Icon15% Gutschein sichern

Frühstückstisch

Gesunde Frühstücksideen

Was gehört zu einem guten Frühstück?

Inhalt

    ...content shows up after page is published.

Du wachst morgens auf und es riecht aromatisch nach Kaffee. Der Tisch ist gedeckt mit Brot, Aufschnitt, Müesli und allem, was dich zum Frühstück glücklich macht. Wie schön wäre es, wenn jeder Tag so beginnen würde? Das Frühstück ist für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages. Jedoch wird sie trotzdem oft vernachlässigt. Stress oder mangelnde Ideen sorgen für Langeweile auf dem Frühstückstisch. In Zeiten von Home-Office und flexiblen Arbeitszeiten gibt es aber wieder Hoffnung am Frühstückshorizont. Du fragst dich, was kann man Gutes zum Frühstück essen? Wir zeigen dir, wie ein gesundes Frühstück zuhause aussieht und welche Möglichkeiten es gibt, dein Frühstück kreativ zu gestalten. Für alle mit Zeitstress haben wir noch Tipps, wie man schnell ein vollwertiges Frühstück herbeizaubert.

Frühstücksgewohnheiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Das Frühstück zuhause unterscheidet sich zwischen den Deutschen, Österreichern und Schweizern nicht sehr stark. Bei allen steht Kaffee als klassisches Frühstücksgetränk ganz oben auf der Liste.

Die Deutschen beginnen ihren Tag mit einem Butterbrot mit Aufschnitt [1] , bei den Österreichern kommt eher Marmelade aufs Brot [2] und die Schweizer bevorzugen Müesli zum Zmorge. [3]

Menschen am Frühstückstisch

Doch was gehört zu einem vollwertigen Frühstück?

Beim Frühstück kannst du dich wie bei deinen restlichen Mahlzeiten an die Regeln einer vollwertigen Ernährung halten [4]:

  1. Esse vielfältig und variiere deine Rezepte und Lebensmittel.
  2. Baue Obst und Gemüse in dein Frühstück ein. Tomaten auf Avocados oder Äpfel mit etwas Zimt sind perfekte Alternativen für Brotaufstriche.
  3. Tausche dein Weissbrot gegen Vollkorn.
  4. Reduziere deine tierischen Produkte. Wie wäre es mit einem veganen Aufschnitt?
  5. Spare Zucker ein, indem du auf Zuckeralternativen wie Erythrit umsteigst.
  6. Trinke viel Wasser oder andere ungesüsste Getränke wie Tee. Auch schwarzer Kaffee zählt hierzu.
  7. Nimm dir Zeit und versuche nicht hastig auf dem Weg zur Arbeit zu essen. Wenn du morgens noch keinen Bissen runter bekommst, dann plane eine kleine Frühstückspause während der Arbeit ein.

Am wichtigsten ist, dass du morgens die Energie bekommst, die dein Körper braucht. Über Nacht hat dein Körper alles aufgebraucht und benötigt für den Tag wieder neue Kraft. Wir zeigen dir, wie du ein ausgewogenes Frühstück zuhause selbst machen kannst.

Brot, Brötchen und Croissants zum Frühstück sind die Klassiker. Ob mit Marmelade oder Käse – Stullen sind schnell gemacht und lassen sich leicht mitnehmen. Wenn du Brot und Brötchen auch so sehr liebst, dann haben wir ein paar Tipps für dich. Achte auf Vollkorn. Vollkornbrot und -Brötchen enthalten mehr Ballaststoffe und wichtige Vitamine sowie Mineralstoffe. Aber Achtung: Nicht alle dunklen Brote sind Vollkornbrote. Hier lohnt es ein Blick auf die Zutatenliste zu werfen. Beim Aufstrich und Belag kannst du kreativ werden. Mittlerweile gibt es viele köstliche Alternativen zu Wurst, Käse und Nutella. Anstelle von Nutella findest du eine grosse Auswahl an Nussmusen bei uns im Shop. Das Highlight sind unsere zuckerreduzierten Protein-Cremes - herrlich schokoladig mit Top-Nährwerten!

Alles für dein süsses Brot-Frühstück

Das Wunderkind Hafer: Müesli, Porridge und Frühstückbowls

Haferflocken sind aus der Frühstückswelt nicht wegzudenken. Und das zu Recht. Denn in Hafer stecken viele wertvolle Nährstoffe. So hat Hafer von allen Getreiden den höchsten Anteil an Vitamin B1 und B6. Auch liefert uns das Getreide die Mineralien Eisen, Magnesium und Zink. Mit vielen Ballaststoffen, Proteinen und wenig Fett ist die Zusammensetzung von Hafer perfekt, um dein Frühstück zu bereichern. Sei es als Porridge, gesundes Müesli oder in bunten Frühstückbowls – Hafer lässt sich vielseitig verwenden.

Wie kann ich Hafer in mein Frühstück einbauen?

Haferflocken sind die Basis eines jeden Müeslis. Das perfekte Frühstücksmüesli wird kombiniert mit frischem Obst. So wird das Müesli zum Frühstück auch für Kinder eine ausgewogene und genussreiche Alternative. Damit sie es gut in die Schule mitnehmen können, kannst du das Müesli auch im Glas zubereiten. Deckel drauf und du kannst es ganz einfach transportieren.

Für ganz Eilige am Morgen gibt es die Overnight-Oats. Hier weichst du Haferflocken mit Milch oder Wasser am Vorabend ein. So erhältst du ein Porridge über Nacht, ohne kochen zu müssen. Du selbst entscheidest, ob du dein Porridge ohne Zucker zubereitest – so wird es noch gesünder. Wie wäre es mit Erythrit oder einem Klecks Agavendicksaft? Alle, die ihr Porridge lieber glutenfrei geniessen, weichen einfach auf Flocken aus Quinoa, Hirse, Buchweizen oder Reis aus. Aber auch Haferflocken sind ohne Gluten erhältlich.

Für deine eigene Frühstücksbowl mit Haferflocken sind dir keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen dir ein paar Frühstücksideen wie du eine gesunde Frühstücksbowl zubereiten kannst:

Süsses Frühstück muss keine Sünde sein: Pancakes, Waffeln und French Toast

Du liebst Pfannkuchen mit Schokolade? Bist du aber etwas verunsichert, weil du Zucker reduzieren willst? Keine Sorge – es gibt genügend Ideen wie du trotzdem ein süsses Frühstück geniessen kannst. Dank Zuckeralternativen wie Erythrit und Xylit musst du nicht auf deine Lieblinge verzichten. Mit dem nu3 Frühstückspaket mit zuckerreduzierter Schokocreme, zuckerfreier Pancake-Backmischung und zuckerarmen Porridge erleichtern wir dir die Wahl:

nu3 Veganes Frühstückspaket
  • Pancakes, Protein-Porridge & -Creme

  • Vegane, gluten- & laktosefreie Produkte

  • Wenig Zucker, viele Proteine

  • Ideal für dein süßes Frühstück

Produktdetails
CHF 23,45
In den Warenkorb
Inkl. MwSt. & ggf. zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von CHF 60.- versenden wir in die ganze Schweiz kostenlos. Bis CHF 60.- berechnen wir CHF 5.90 für Verpackung und Versand.X

Du hast keine Lust auf Marmelade und Croissant? Lieber etwas Herzhaftes mit Ei? Dann haben wir gute Nachrichten für dich: Herzhafte Frühstücksideen gibt es in Mengen. Klassiker sind die Eierspeisen. Ob Rührei, Spiegelei oder Eggs Benedict – mit Ei lässt sich viel machen. Und Eier sind besser als ihr Ruf. Zwar enthalten Eier viel Fett und Cholesterin, sind aber in Massen mit ihrem hochwertigen Protein, Vitamin A und D gute Nährstofflieferanten. Ein besonderes Frühstück zauberst du dir, indem du die klassisch süssen Gerichte wie Pancakes oder Waffeln in herzhafte Leckereien umwandelst. Avocado-Pancakes oder Kürbis-Waffeln sind zum Frühstück einfach nur köstlich.

Jeder kennt dieses Gefühl von Stress am Morgen. Der Wecker hat nicht geklingelt oder dein Tag beginnt viel zu früh – manchmal fehlt einfach die Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Gerade unter der Woche frühstücken viele nicht richtig. Doch das muss nicht heissen, dass du auf ein gutes Frühstück verzichten muss. Hier findest du Rezepte für ein schnelles Frühstück.

Kaffee - der schnelle Wachmacher für Eilige

Oder vielleicht gehörst du zu den Leuten, die morgens schlecht rauskommen? Dein Hungergefühl stellt sich erst viel später ein? Dann probiere unseren nu3 Fit Coffee. Der Pulverkaffee ist schnell gemacht und enthält fast doppelt so viel Koffein wie gewöhnlicher Kaffee. Mit B-Vitaminen, Magnesium und Zink gibt der Kaffee dir alles, was dein Körper morgens braucht. Und das alles durch eine Tasse heissen Kaffee – kein Kauen, kein langes Zubereiten. Besonderes Highlight sind die Adaptogene Cordyceps & Lions Mane. Unser nu3 Fit Protein Coffee hat noch viel mehr zu bieten. Jetzt bei uns im Shop entdecken!

Frau streckt sich

Auch ohne tierische Produkte kannst du ein gutes Frühstück zaubern. Für ein veganes Müesli ersetzt du einfach Kuhmilch durch Hafermilch und auf dem Brot tauscht du Butter durch Margarine aus. Dank steigender Nachfrage gibt es mittlerweile eine Menge gute Alternativen für Fleisch, Käse und Co. Aber auch ohne Ersatzprodukte lassen sich vegane Frühstücksideen finden.

Du vermisst es sonntags mit deinen Freunden brunchen zu gehen? Dann hol dir das Frühstücksbuffet nach Hause. Ein ordentliches Frühstücksbuffet ist mit unseren Ideen fix selbst gemacht. Unsere Rezeptideen lassen dein Brunch zuhause zum Highlight werden. So erschaffst du schnell ein tolles Frühstück für Freunde und Familie.

Was gehört zu einem Brunch?

Zu einem Brunch gehört alles, wonach dir ist. Von Rührei mit Bacon über Pancake-Cereal, Lachs-Bagel, Hagebutten-Gazpacho zu selbstgemachten Low-Carb-Waffeln – alles ist erlaubt. Wir geben dir ein paar Ideen für dein Frühstücksbuffet, lass dir von uns aber keine Grenzen setzen. Damit dein Brunch ein gutes Frühstück wird und keine Kalorienbombe, beherzige die Tipps, die wir dir für ein gesundes Frühstück eingangs gegeben haben.

 

Frühstück lässt sich gesund und kreativ gestalten

Du siehst, dein Frühstück für zuhause muss nicht langweilig sein. Mit wenigen Handgriffen kannst du dir ein Frühstück zubereiten, ohne viel Aufwand und hohe Kosten. Mit unseren gesunden Frühstücksideen startest du deinen Tag mit wertvollen Nährstoffen und viel Energie.

Wer schreibt hier?

 

Anna Fromm hat Ökotrophologie (Ernährungs- und Haushaltswissenschaften) und Ernährungsökonomie studiert. Ihre Leidenschaft für Food hat sie schon zur Schulzeit in Koch-AGs entdeckt und wollte sie unbedingt zum Beruf machen. So schreibt sie jetzt bei nu3 über die Themen Ernährung und Gesundheit und entwickelt zusammen mit ihrem Team Rezepte für die nu3Kitchen.

Einzelnachweise und Anmerkungen

[1] Vgl. YouGov (2015): "Das isst Deutschland zum Frühstück", abgerufen am 25.02.2021

[2] Vgl. Vienna.at (2016): "Wie frühstückt Österreich? Frühstücksgewohnheiten und -trends", abgerufen am 25.02.2021

[3] Vgl. Hometogo (2021): "So frühstückt Europa", abgerufen am 25.02.2021

[4] Vgl. Deutsche Gesellschaft für Ernährung (2021): "Vollwertig essen und trinken nach den 10 Regeln der DGE", abgerufen am 25.02.2021

Anna Fromm
${store.shared.alert.message }