Service & FAQ Search IconKostenloser Versand ab CHF 60.00 Search Icon15% Gutschein sichern

nu3 Erythritol

von nu3
  • Keine Kalorien
  • Perfekter Zuckerersatz
  • Zahnfreundlich
${selected.option1.translate}
${m1.translate}
${selected.option2.translate}
${r2.translate}
CHF 4.95

CHF 2.15 / 100 g

Auf LagerLieferzeit 3-5 Werktage

Inkl. MwSt & zzgl. Versandkosten

nu3 Erythritol
Ab einem Bestellwert von CHFR 60.- versenden wir in die ganze Schweiz kostenlos. Bis CHFR 60.- berechnen wir CHFR 5.90 für Verpackung und Versand.
Erythritol – Zuckerersatz ohne Kalorien

Sag nein zu Zucker! Das geht am besten mit dem Süßungsmittel Erythrit. Denn hier bekommst du die Süße von Zucker, aber ohne Kalorien. Und das aus natürlicher Quelle durch die Fermentation von Maiszucker.

Die Vorteile des nu3 Erythrits:

• 0 Kilokalorien: für mehr Spaß am Süßen
• Absolut mild:
Süßkraft von etwa 70 Prozent im Vergleich zu Zucker
• Deutlich verträglicher als andere Zuckeralternativen
Erythrit ist bei Diabetes geeignet, da es insulinunabhängig verstoffwechselt wird

Was ist Erythritol genau?

Ganz simpel gesagt, ist Erythrit (oder Erythritol genannt) wie Zucker – nur ohne Kalorien. Was auch immer du in der Küche machst, du kannst Erythrit statt Zucker verwenden. Denn Erythrit ist ein Zuckeralkohol, der in geringen Mengen in vielen Obst- und Gemüsesorten vorkommt und deine Gerichte natürlich und ganz ohne Kalorien süßt.


Unser Erythrit stammt aus Maisstärke, die zunächst in Glukose gespalten wird. Dank Fermentation entsteht aus der Glukose Erythrit. Das sieht aus wie Zucker und schmeckt auch so. Dafür sind die Nährwerte von Erythrit bombastisch.

Warum ist Erythrit besser als Zucker?

Erythritol hat viele Vorteile gegenüber Haushaltszucker. Im Gegensatz zu Zucker und anderen Zuckerersatzstoffen ist Erythritol komplett kalorienfrei und enthält tatsächlich 0 Prozent Zucker. So kannst du naschen und trotzdem deine Kalorienaufnahme reduzieren.

Du hast Diabetes? Dann pass auf: Die in Erythrit enthaltenen Kohlenhydrate werden als mehrwertige Alkohole insulinunabhängig verstoffwechselt. So hat Erythrit einen Glykämischen Index von Null. Das bedeutet, dass Erythrit den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst. Aber auch für alle, die unter Fruktoseintoleranz leiden und kein Xylit vertragen, ist der Zuckerersatz Erythrit optimal.

Im Vergleich zu herkömmlichem Zucker schadet Erythrit den Zähnen nicht. Erythrit bietet Kariesbakterien keine Möglichkeit, sich zu vermehren und Milchsäure zu produzieren. Im Gegenteil! Erythrit remineralisiert die Zähne und verhindert so die Entstehung von Karies.

1 Deutsches Ernährungsberatungs- und -informationsnetz (DEBInet): "Zucker, weiß"

Produkteigenschaften
  • Vegetarisch
  • Gelatinefrei
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Fruktosefrei
  • Low Carb
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Geschmacksverstärker
  • Laktosefrei
  • Ohne Süßstoffe
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Zuckerfrei
  • Ohne Aromen
  • Ohne Aspartam
  • Frei von Allergenen
Zutaten
Erythrit (100%)

Anwendung
Die in Rezepten angegebene Zuckermenge durch die 1,2 bis1,4 fache Menge Erythrit ersetzen.
Nährwerttabelle
Pro 100 g
Nährstoffangabe  
Energie-
Fett-
davon:  
Gesättigte Fettsäuren-
Kohlenhydrate100 g
davon:  
Zucker-
Mehrwertige Alkohole100 g
Eiweiß-
Salz<0,01 g
Allergene und sonstige besondere Eigenschaften
Kann Spuren von Gluten, Eier, Milch, Lupinen, Soja, Sesam, Erdnüssen und Nüssen enthalten.
Verwendung

Wieviel Erythrit statt Zucker sollst du verwenden?

Kochen und Backen mit Erythrit geht ganz leicht.

• erwende Erythrit beim Backen genauso wie herkömmlichen Zucker.
• Nutze das richtige Erythrit-Zucker-Verhältnis: Nimm die 1,2- bis 1,4-fache Menge (100 Gramm Zucker = 120-140 Gramm Erythrit).
• Achte beim Herstellen von Gebäck darauf, dass der Gewichtsanteil von Erythrit weniger als 25 Prozent des gesamten Teigs beträgt.

Süße auch deine Desserts und Eis mit Erythrit. Nur bei Marmelade solltest du eher auf Xylit zurückgreifen. Erythritol gilt als unbedenklich. Beachte aber, dass eine Überdosierung zu Blähungen führen kann. Als empfohlene Tageshöchstmenge gelten daher 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Wie schmeckt Erythrit?

So wie Zucker – und noch besser! Erythrit ist mild im Geschmack. Und: Es hat keinen Beigeschmack, wie es beispielsweise bei Stevia der Fall ist. Es passt deshalb gut zu Tee oder Kaffee. Zum Beispiel zu unseren nu3 Bio Tees.

Kalorienfrei und zahnfreundlich ist Erythrit zum Backen im Rahmen einer kalorienbewussten Low Carb Ernährung oder Keto-Diät ideal geeignet. Hier im Online-Shop kannst du den Zuckerersatz Erythrit in einer wiederverschließbaren Dose kaufen. Damit du ihn immer zur Hand hast.

Rezepte mit nu3 Erythritol
Bewertungen
Das könnte dich auch interessieren
Weitere Informationen
  • Name nu3 Erythritol
  • Produktbezeichnung Tafelsüsse auf Grundlage von Erythritol
  • Besondere Inhaltsstoffe Kann bei übermässigem Verzehr abführend wirken. mit Süssungsmittel(n)
  • Funktion Kalorienfreier Zuckerersatz
  • Darreichungsform Pulver
  • Mindestens haltbar bis Siehe Verpackungsboden
  • Marke nu3
  • Lagerung Bei Raumtemperatur und trocken lagern.
  • Originalprodukt von nu3 GmbH - Brückenstr. 5, 10179 Berlin
Zuletzt angesehene Artikel
info Mit Abgabe deiner Bewertung akzeptierst du unsere Richtlinien für Produktbewertungen.
${store.shared.alert.message }

Dein Webbrowser wird nicht mehr optimal unterstützt. Aktualisiere deinen Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf unserem Shop.

Browser aktualisieren