Rentier-Kekse

Rentier-Kekse
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Rentier-Kekse
Nährwerte pro Person

27 kcal

1g Eiweiß

3g Kohlenhydrate

1g Fett

Hmmm wie es duftet - frischgebackene Plätzchen sind ein Muss in der kalten Jahreszeit. Da sich rund um Weihnachten die süssen Sünden bekanntermassen häufen, haben wir ein tolles Rezept für dich: Weihnachtskekse ohne Zucker. Dank Erythrit schmecken die Rentier-Cookies trotzdem angenehm süss. Unsere Kekse mit Erdmandelmehl und Haferflocken stecken voller Ballaststoffe und schmecken leicht nussig. Mit aromatischem Kokosöl und feinem Bio Kakao verwendest du ausserdem echte Superfoods für deine Rentier-Plätzchen.

Schritt
Das kalte Wasser in eine Schüssel geben und das Erythrit auflösen. Dann 40 Gramm geschmolzenes Kokosnussöl hinzugeben. Nach und nach die trockenen Zutaten (die beiden Mehle gesiebt) und die Bourbon Vanille hinzufügen.
Schritt
Gut verrühren, dann mit den Händen kneten, eine Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln und etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Schritt
Mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen
Schritt
Die Rentier-Kekse im Backofen etwa 15 Minuten bei 180 Grad backen.
Schritt
Zuletzt 10 Gramm geschmolzenes Kokosnussöl in einer Schüssel mit dem Criollo-Kakao und dem Kokosblütensirup vermischen. Die Rentierfüsse in die Schokoladencreme tauchen und abkühlen lassen.
Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 113 kJ / 27 kcal
Fett 1 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 0.1 g
ungesättigte Fettsäuren 0.1 g
Kohlenhydrate 3 g
Zucker 0.3 g
Eiweiß 1 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 1 g