Lecithin

Was ist Lecithin?

Lecithin ist eine fettähnliche Substanz, die aus Phosphatidylcholinen aufgebaut ist. Diese stellen Phospholipide dar, die Cholin als stickstoffhaltige Substanz sowie Fettsäuren, Glycerin und Phosphorsäure enthalten. Sie sind vor allem in tierischen und pflanzlichen Zellwänden sowie in fett- bzw. ölreichen Kompartimenten vorhanden, weshalb besonders Eidotter und Pflanzensamen reich an Lecithin sind. In der Lebensmittel- und Arzneimittelbranche wird Lecithin (E322) oftmals als Emulgator verwendet, der die Sensorik bestimmter Produkte verbessern soll.

Funktion von Lecithin

Vor allem der Lecithin-Bestandteil Cholin erfüllt im menschlichen Organismus zahlreiche Funktionen. Zum einen trägt er bei einer täglichen bedarfsgerechten Zufuhr zur Erhaltung einer normalen Funktion der Leber bei. Zum anderen trägt Cholin bei ausreichender Aufnahme zum normalen Homocystein-Stoffwechsel sowie zu einem normalen Fettstoffwechsel.

Lecithin in Lebensmitteln

Lecithin ist vor allem in Rindsleber (über 500 mg/100 g), Hühnereiern (270 mg/Ei), Erdnüssen (95 mg/100 g) und Rindfleisch (70 mg/100 g) enthalten. Aber auch in Sojabohnen, Eisbergsalat und Vollkornmehl sind hohe Mengen Lecithin enthalten.

Lecithin-Bedarf

Das US-amerikanische Food and Nutrition Board empfiehlt eine Zufuhrmenge von 425 Milligramm Cholin bei Frauen und 550 Milligramm bei Männern. Cholin kann der menschliche Organismus dabei durch Lecithinquellen aufnehmen, wobei bei fünf Gramm Lecithin mit etwa einem Gramm Cholin zu rechnen ist. Besonders Veganer, Schwangere, Stillende und chronisch Kranke können unter Umständen einen erhöhten Cholinbedarf aufweisen.

Ein manifestierter Mangel an Cholin kann unter anderem zu Fertilitätsstörungen, einem erhöhten Blutdruck und zu gestörtem Wachstum führen. Ob die genannten Symptome jedoch mit einem Mangel in Verbindung stehen, kann – genau wie den Mangel selbst – in jedem Einzelfall nur der Arzt feststellen.

 

Dieser Artikel dient ausschliesslich zu Ihrer Information, stellt keine produktbezogenen Aussagen dar und dient keinem werblichen Zweck. Unsere Beiträge werden auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ständig aktualisiert.