nu3Kitchen > Backen > Kuchen Rezepte > Veganes Bananenbrot ohne Zucker

Veganes Bananenbrot ohne Zucker

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Was gibt es Besseres als Bananenbrot? Vegan, fruchtig und wunderbar saftig – ideal zum Frühstück, als Nachtisch oder gesunder Snack für zwischendurch. Das vegane Bananenbrot ohne Zucker geht immer! Wir setzen auf saftige Bananen, knackige Macadamianüsse und exotisches Kokosöl. Das Rezept für unser veganes Bananenbrot ohne Ei kommt auch ohne Butter und ohne extra Zucker aus.

Nährwerte pro Portion:

Kcal

240

Eiweiss

5 g

Kohlenhydrate

28 g

Fett

11 g

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 240 kcal
Fett 11 g
Gesättigte Fettsäuren 6 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate 28 g
Zucker 12 g
Eiweiss 5 g
Natrium -
Ballaststoffe 4 g

Zubereitung

1 Für das Bananenbrot Kokosöl (flüssig), Mandelmilch (Zimmertemperatur) und Kokosblütenzucker vermischen. Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und dazugeben. Alles gut mit dem Schneebesen verrühren, Apfelessig hinzufügen. 2 Mehl, Salz, Vanille und Backpulver separat vermischen und ebenfalls hinzufügen. Mit der Bananenmischung vermengen. 3 Die Macadamianüsse grob hacken und etwa ¾ davon unter den Teig für das Bananenbrot ohne Butter heben. 4 Den Teig für das Bananenbrot in eine leicht gefettete Kastenform füllen. Mit den restlichen Nüssen und ggf. noch einer zusätzlichen Banane toppen. 5 Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. Veganes Bananenbrot ohne Zucker 45 Minuten backen. Die letzten 15 Minuten mit Alufolie bedecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 240 kcal
Fett 11 g
Gesättigte Fettsäuren 6 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate 28 g
Zucker 12 g
Eiweiss 5 g
Natrium -
Ballaststoffe 4 g
Kuchen Rezepte > Veganes Bananenbrot ohne Zucker