nu3Kitchen > Rezepte nach Zutaten > Pizza Rezepte > Frisch aus dem Garten: Gemüsepizza mit Heirloom Tomatoes

Frisch aus dem Garten: Gemüsepizza mit Heirloom Tomatoes

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Schwierigkeit Normal
Der Spätsommer ist perfekt für leichte Rezepte mit frischen, knackigen Zutaten vom Markt oder noch besser, aus dem eigenen Garten. Heirloom Tomatoes sind wunderbar ungenormte Tomaten in allen Grössen, Formen und Farben. Kleine Heirlooms eignen sich ganz wunderbar als frisches Pizza-Topping.

Zu frischen Tomaten passt ein rustikaler Pizzateig aus Vollkornmehl. Wir haben uns für Dinkelmehl entschieden. Das hat einen besonderen Biss und ergibt einen besonders vollmundigen Boden. Bei dieser Gemüsepizza sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Fern ab der Klassiker passt zu einem selbstgemachten Pizzaboden so ziemlich alles, was die Saison hergibt. Ein bisschen wie der Sommer in Süditalien – ein BISSchen!

Nährwerte pro Portion:

Kcal

874

Eiweiss

30 g

Kohlenhydrate

113 g

Fett

25 g

Zutaten

  • 300 g Dinkelmehl
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 50 ml Olivenöl
  • 250 g Kirschtomaten, vorzugsweise Heirloom
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 1 Päckchen passierte Tomaten

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 874 kcal
Fett 25 g
Gesättigte Fettsäuren 3 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 3 g
Einfach ungesättigte Fette 15 g
Kohlenhydrate 113 g
Zucker 24 g
Eiweiss 30 g
Natrium -
Ballaststoffe 18 g

Zubereitung

1 Für den Pizzaboden das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde formen und die Hefe zerbröselt, mit dem Zucker und mit 3 EL lauwarmen Wasser zu einem Vorteig vermengen. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. 2 Nach ca. 15 Minuten das Olivenöl, Salz und 100 ml lauwarmes zum Vorteig geben und zu einem glatten Pizzateig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und zugedeckt weitere 60 Minuten gehen lassen bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. 3 Inzwischen für den Pizzabelag den Knoblauch fein hacken und in 1 EL Olivenöl dünsten. Die passierten Tomaten dazugeben und köcheln lassen, bis sie etwas eingekocht sind. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken und beiseite stellen. 4 Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 5 Den Teig in zwei gleich grosse Kugeln teilen, und zwei Pizzaböden daraus formen. Zwei Bleche oder Formen mit Backpapier ausgelegen und den Teig darauf geben. Den Boden mit dem Tomatensugo bestreichen und ca. 20 bis 25 Minuten kross backen. 6 Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Die Basilikumblätter abzupfen und waschen. 7 Die Gemüsepizza aus dem Ofen nehmen und sofort mit Tomaten, Zwiebeln und Basilikum garnieren. Optional mit etwas Olivenöl beträufeln.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 874 kcal
Fett 25 g
Gesättigte Fettsäuren 3 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 3 g
Einfach ungesättigte Fette 15 g
Kohlenhydrate 113 g
Zucker 24 g
Eiweiss 30 g
Natrium -
Ballaststoffe 18 g
Pizza Rezepte > Frisch aus dem Garten: Gemüsepizza mit Heirloom Tomatoes