nu3Kitchen > Dessert Rezepte > Eis Rezepte > Donut Eis

Donut Eis

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Schwierigkeit Normal
Eis oder Donut? Mit diesem Ice Cream Donut Trend aus den USA gelingt dir beides! Passend wäre hierzulande natürlich der Name Berliner Pfannkuchen oder Krapfen mit Eis, da das für Donuts typische Loch in der Mitte fehlt. Damit das Ganze nicht zur Kaloriensünde wird, ist unser Ice Cream Donut dank Xylit und Kokosblütenzucker deutlich kalorienärmer als das Original. Mit Blaubeeren als Füllung bekommt das Donut Ice seine fruchtige Note. Zum Anbeißen!

Nährwerte pro Portion:

Kcal

202

Eiweiss

8 g

Kohlenhydrate

24 g

Fett

7 g

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 202 kcal
Fett 7 g
Gesättigte Fettsäuren 5 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate 24 g
Zucker 6 g
Eiweiss 8 g
Natrium -
Ballaststoffe 3 g

Zubereitung

Donut 1 Milch, Kokosblütenzucker und Kokosöl in eine Schüssel geben und im Wasserbad leicht erwärmen, bis das Öl flüssig und das Gemisch etwas wärmer als handwarm ist. Dann die Hefe darin auflösen. 2 Dinkelmehl und Salz in einer großen Schüssel gut mischen und die Flüssigkeit dazu geben. Mit einem Teigspatel alles nur solange miteinander verrühren, bis sich alles verbunden hat. 3 Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich dann verdoppelt haben. Anschließend für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. 4 Nach der Ruhezeit den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche stürzen und mit einem Nudelholz etwa 3 cm dick ausrollen. Etwa 7 cm große Kreise ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem Tuch bedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen. In der Zeit den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. 5 Die Donuts etwa 8 Minuten backen, bis sie leicht Braun werden. 6 Gemahlenes Xylit und Milch glattrühren. Die Donuts 5 Minuten abkühlen lassen und dann direkt in den Guss tunken. Anschließend komplett abkühlen lassen. 7 Währenddessen die Eisfüllung zubereiten.
Eis 1 Alle Zutaten im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. In ein flaches verschließbares Gefäß füllen und dieses ins Gefrierfach stellen. 2 Nach einer Stunde das Eis einmal gut umrühren. Anschließend alle 30 Minuten umrühren, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Alternativ in der Eismaschine zu Eis verarbeiten. Ohne Eismaschine oder regelmäßigem rühren bilden sich Kristalle im Eis und es wird weniger cremig, schmeckt aber trotzdem gut! 3 Mit einem spitzen Messer ein kleines Loch in die Seite von jedem Donut schneiden und anschließend mit Eis füllen. Das geht am besten mit einem kleinen Löffel. 4 Sofort genießen!

nu3 Tipp

Ihr könnt natürlich den Donut auch einmal in der Mitte durchschneiden und die Eiscreme dazwischen streichen. So habt ihr ein Donut-Sandwich-Eis!

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 202 kcal
Fett 7 g
Gesättigte Fettsäuren 5 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate 24 g
Zucker 6 g
Eiweiss 8 g
Natrium -
Ballaststoffe 3 g
Eis Rezepte > Donut Eis