Noch CHF 60.00 bis zur portofreien Lieferung
CHF 0.00 Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Paleo Produkte



Paleo – Produkte im Online-Shop von nu3

Unter Paleo, der Steinzeiternährung der Moderne, versteht man die an unsere Jäger- und Sammler-Vorfahren angelehnte Ernährungsweise. Dazu gehört ein hoher Anteil an Gemüse und Obst genau wie hochwertige Tierprodukte und der gleichzeitige Verzicht auf Getreide und Hülsenfrüchte.

Das Prinzip der Paleo-Ernährung

Die Paleo- oder auch „Steinzeit-Ernährung“ orientiert sich an der Ernährungsweise der Altsteinzeit vor rund 20.000 Jahren, die sich vor allem durch Ackerbau und Viehzucht auszeichnete. Die Anhänger der Steinzeiternährung essen daher ausschliesslich die Lebensmittel, die bereits in dieser Epoche verfügbar waren – und somit genau auf die Art und Weise, die für die Menschen vor mehreren tausenden Jahren evolutionsbedingt die geeignetste war.

Woraus setzt sich die Paleo-Ernährung zusammen?

Die Paleo-Ernährung besteht insbesondere aus Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Eiern, Obst und Gemüse sowie Nüssen, Esskastanien, Kräutern, Pilzen und Honig. Weitgehend gemieden werden hingegen Milch und Milchprodukte wie auch Getreide und Getreideprodukte.

Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist der Leitgedanke von Paleo, protein- und fetthaltige Lebensmittel vorzuziehen und die Kohlenhydrataufnahme zu reduzieren. Folglich sollte auf die klassischen Sättigungsbeilagen wie Kartoffeln, Nudeln, Brot, Reis ebenso wie auf Produkte aus Hartweizengriess verzichtet werden.

Industriell verarbeitete Nahrungsmittel wie Fertiggerichte, Haushaltszucker und alkoholische Getränke sollten ebenfalls vom Einkaufszettel gestrichen werden.

Paleo-Ernährung in der Moderne

Die Orientierung an der Steinzeiternährung soll aber auf keinen Fall bedeuten, dass du deinen Lebensstandard herunterschrauben oderdsich immer zu 100 % nach den Regeln der Paleo-Ernährung richten musst. Bei Paleo geht es nicht darum, nur verzichten zu müssen, sondern eher darum, das Verständnis für bewährte Ernährungsansätze mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft zu vereinen.

Paleo-Ernährung und Crosstraining

Viele Sportler aus dem Bereich Crosstraining schwören auf die Paleo-Ernährung. Und das ist kein Wunder, folgen doch beide Gebiete genau genommen dem gleichen Leitbild: Bei Paleo geht es um die natürliche Weise, sich zu ernähren, bei Crosstraining um die natürliche Weise, zu trainieren.

Weiterhin zeichnet sich die klassische Steinzeiternährung durch einen hohen Anteil an Proteinen aus. Proteine tragen bei einer ausreichenden täglichen Aufnahme zu einer Zunahme und zum Erhalt von Muskelmasse bei, was besonders für Sportler ebenfalls von grossem Interesse ist.

Paleo-Produkte bei nu3 kaufen

Im Paleo-Shop findest du hochwertige Produkte für deine Paleo-Ernährung, die in gewöhnlichen Geschäften meist nicht zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel Goji-Beeren und andere getrocknete Beeren, Gerstengras, ausserdem Chia-, Hanf- und Flohsamen, verschiedene Gemüse-Chips sowie Fruchtriegel und -säfte.

Besonders beliebt in der Paleo-Ernährung sind glutenfreie Mehle. Kokosmehl kann hier die richtige Wahl sein, was süsses Gebäck ohne Weizen angeht. Es ist besonders reich an Ballaststoffen und eignet sich sowohl zum Kochen als auch zum Backen. Auch glutenfreies Mandelmehl kann die Paleo-Ernährung bereichern. Das Mehl wird aus geschälten und feingemahlenen Mandeln hergestellt. Der Fettgehalt ist durch eine Kaltpressung reduziert. Das Mehl ist sehr kohlenhydratarm und proteinreich und eignet sich daher neben der Paleo- auch gut für die Low Carb Ernährung. Weiterhin ist es reich an Ballastoffen und hat einen niedrigen glykämischen Index.

Hochwertige Fette kannst du durch den Konsum von Hanfsamen erhalten, wenn du dich nach Paleo ernährst. Diese liefern dir Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren im optimalen Verhältnis sowie wertvolle Aminosäuren. Oftmals sind diese sogar in Rohkostqualität zu erhalten. Du kannst Hanfsamen in deinem Paleo-Müsli verwenden oder über einen Salat streuen. Genauso wie Chia-Samen kannst du Hanfsamen bei Paleo wertvolle Fette spenden.

Wer es süss mag, kann in der Paleo-Ernährung zum Beispiel zu rohem Kakaopulver greifen. Das Pulver überzeugt durch sein mild schokoladiges und fein herbes Aroma und ist sogar vegan. Auch Kakao-Nibs kannst du für deine Paleo-Ernährung benutzen. Die gebrochenen Kakaobohnen kannst du entweder direkt geniessen oder für Gebäck oder Müsli verwenden. Wenn dich der Süsshunger plagt, können diese eine tolle Alternative darstellen.

Für uns steht Qualität an erster Stelle, daher sind viele der Paleo-Produkte, die wir in unserem Shop zum Kaufen anbieten bio-zertifiziert, beinahe alle sind gluten- und laktosefrei und ohne den Zusatz von Kristallzucker sowie Konservierungsstoffen hergestellt.