Noch CHF 60.00 bis zur portofreien Lieferung
CHF 0.00 Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Kohlenhydratblocker



Kohlenhydratblocker: Ihre Leibwächter

Kohlenhydratblocker setzen dort an, wo Übergewicht entsteht. Kohlenhydrate liefern Energie. Damit sind sie ein wichtiger Bestandteil für die tägliche Funktion des menschlichen Organismus. Vor allem das Gehirn bezieht den Löwenanteil der benötigten Energie aus Kohlenhydraten. Wird sie nach der Aufnahme nicht direkt verbraucht, legt der Körper Reserven für magere Zeiten an, auf die er bei Bedarf zurückgreifen kann.

Genau diese Reserven machen sich jedoch als Fettpölsterchen bemerkbar und sind somit für Viele ein Übel, wenn sie gerne ein paar Pfunde loswerden wollen. Magere Zeiten? Ja, bitte! Um da ein bisschen nachzuhelfen und einer übermässigen Aufnahme von Energie entgegenzuwirken, eignen sich sogenannte Kohlenhydratblocker. Sie sorgen dafür, dass Sie beim Essen weniger Kohlenhydrate aufnehmen und weniger Energie im Körper speichern.

Carb-Blocker (Kohlenhydratblocker) verhindern die Aufspaltung und Verwertung von Kohlenhydraten im Magen. Die so genannten Carbs werden aufgrund dessen unverdaut wieder ausgeschieden, anstatt in Fettpölsterchen zu wandern. Zudem enthalten Carb-Blocker hochwertige Proteine, Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe, die Ihnen sowohl beim Abnehmen als auch bei einer Low-Carb-Diät ein wertvolles Plus an Nährstoffen verschaffen.

Die Low-Carb-Diät

Bei der Low-Carb-Ernährung handelt es sich um eine Ernährungsweise, die auf Kohlenhydrate grösstenteils verzichtet. Vor allem abends wird die Aufnahme der so genannten Carbs vermieden, denn durch die Aufnahme von Kohlenhydraten wird die Bauchspeicheldrüse dazu aufgefordert, das Hormon Insulin auszuschütten, welches die Fettverbrennung hemmt.

So setzt die Low-Carb-Diät insbesondere auf hochwertige Proteine, den elementaren Zellbaustein unserer Muskeln. Zwar sind Carbs für die Energiegewinnung wichtig. Doch bei einer Low-Carb-Diät werden anstatt der Carbs die Fettdepots zur Energiegewinnung herangezogen und somit unliebsame Pölsterchen mit und mit abgebaut. Die sogenannten Carbblocker, bei denen die Aufnahme von Carbs durch die Nahrung gehemmt wird, können deshalb eine sinnvolle Ergänzung im Rahmen einer proteinreichen Low-Carb-Diät sein.

Funktionsweise und Inhaltsstoffe von Carb-Blockern

Carb-Blocker bestehen aus zwei Komponenten: einem Bohnenextrakt (häufig Kidneybohnen) und einem Bockshornklee-Extrakt. Das Bohnenpulver im Carblocker ist dafür zuständig, die sogenannte Alpha-Amylase zu hemmen. Die ist nämlich wiederum dafür verantwortlich, die in den Carbs enthaltene Stärke in Glukose zu verwandeln. Wird die Amylase blockiert, können vom Körper auch weniger Carbs aufgenommen werden.

Gleichzeitig wird dem Körper durch das Bohnenextrakt hochwertiges pflanzliches Eiweiss zugeführt, das die Aminosäuren Lysin, Tryptophan, Phenylalanin (beide essenzielle Aminosäuren) und Arginin beinhaltet. Bockshornklee enthält ebenfalls Aminosäuren, die dem Organismus nur über die Nahrung zugeführt werden können. Die in den Carb-Blocker-Produkten enthaltenen  Ballaststoff-Fasern aus Glucomannan und Kidneybohnen-Extrakt tragen ausserdem zum Gefühl der Sättigung bei.

Wie Kohlenhydratblocker Übergewicht zu Leibe rücken

Warum sind Kohlenhydratblocker bei einer Diät sinnvoll? Und was sind Kohlenhydrate eigentlich? Zu dieser Gruppe von Nährstoffen gehören vor allem Stärke und Zucker. Viele unserer Grundnahrungsmittel enthalten diese chemischen Verbindungen, zum Beispiel die Kartoffel, verschiedene Getreide (und damit Getreideerzeugnisse wie Brot, Reis oder Nudeln), aber auch Hülsenfrüchte, wie Erbsen.

Viele Diäten empfehlen zum Abnehmen – zumindest zu bestimmten Tageszeiten – auf Kohlenhydrate zu verzichten, damit überschüssige Power nicht in den körpereigenen Depots gespeichert wird. Weil jedoch so manche Mahlzeit nicht gänzlich ohne diese Nährstoffe auskommt, können Sie Ihre Diät unterstützen, indem Sie Kohlenhydratblocker einnehmen. Überschüssige Energie in Form von Kalorien scheidet der Körper so leichter unverdaut wieder aus: Spezielle Kohlenhydrat-Blocker, wie etwa der pflanzliche Wirkstoff der Kidneybohne – auch als Gartenbohne bekannt –, hemmen die Enzyme zur Kohlenhydratverwertung.

Machen Sie einfach dicht!

Weil etwa 50 Prozent der Energie, die wir dem Körper durch Nahrungsmittel zuführen, von Stärke und Zucker kommen (zum Vergleich: Proteine und Lipide steuern mit 11 beziehungsweise 30 Prozent einen deutlich kleineren Anteil bei), kann ein Kohlenhydratblocker in Verbindung mit viel Bewegung einen Gewichtsverlust nachdrücklich fördern. Denn Kohlenhydra-Blocker dienen unterstützend dazu…

  • Ihr Gewicht zu kontrollieren
  • Übergewicht vorzubeugen
  • Fettleibigkeit zu behandeln
  • Gewichtsverlust bei ausreichendem Sport zu fördern
  • Vereinzelte kulinarische Sünden weniger ins Gewicht fallen zu lassen

Kohlenhydratblocker können sich zu Ihrem persönlichen Geheimtipp entwickeln, wenn Sie auf Ihre schlanke Linie achten oder abnehmen wollen. Helfen Sie Ihrem Körper beim Gewichtsverlust und machen Sie einfach dicht!

Kohlenhydratblocker bei nu3

Wir von nu3 bieten Ihnen in unserem Shop eine vielfältige Auswahl an Kohlenhydratblockern und weiteren Abnehmtabletten. Wie bei allen unseren Produkten achten wir dabei immer auf höchste Qualität, günstige Preise und eine grosse Auswahl, damit Sie den passenden Kohlenhydratblocker für Ihre Diät finden. In unserem Portfolio finden Sie verschiedene Produkte, die auch für Ihren Ernährungsstil geeignet sind:

  • Glutenfrei
  • Lactosefrei
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Süssstoffe
  • Ohne Zucker
  • Ohne Farbstoffe

Auf diese Weise können Sie die Einnahme von einem Kohlenhydratblocker auch bei möglichen Intoleranzen ganz simpel in Ihren Ernährungsplan integrieren. Bestellen Sie also in unserem Shop die besten, hochwertigsten Produkte namhafter Hersteller zu besonders günstigen Preisen. Geprüfte Medizinprodukte pflanzlichen Ursprungs stellen dabei immer sicher, dass Sie mit unseren Kohlenhydrat-Blockern das Beste für sich und Ihre Figur herausholen.