Service & FAQ Search IconKostenloser Versand ab CHF 60.00 Search Icon15% Gutschein sichern

Eisenpräparate

Eisen gehört zu den wichtigsten Spurenelementen und spielt eine bedeutende Rolle im Körper, insbesondere im Energiestoffwechsel und Immunsystem. Hier bei uns im Shop findest du verschiedene Eisenpräparate wie Kapseln, Tabletten oder Säfte, die du direkt online und rezeptfrei kaufen kannst.

Eisen

Zuletzt angesehene Artikel

Was ist Eisen?

Eisen ist das am häufigsten vorkommende Spurenelement im menschlichen Organismus. Etwa 80 Prozent der ungefähr zwei bis vier Gramm im Körper liegen als Funktionseisen vor. Dieses ist im Blut und Stoffwechsel aktiv. Die restlichen 20 Prozent werden in Form von Ferritin und Hämosiderin vom Körper gespeichert – vor allem in Leber, Milz, Dünndarmschleimhaut und Knochenmark.[1]

Die wichtigsten Funktionen von Eisen im Überblick:

  • Eisen trägt zu einer normalen kognitiven Funktion und normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Eisen leistet einen Beitrag zum normalen Energiestoffwechsel und normalen Sauerstofftransport im Körper.
  • Eisen trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin (Blutbildung) sowie zur Verringerung von Müdigkeit bei.
  • Eisen hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Wie viel Eisen brauche ich?

Da der Körper das Spurenelement nicht herstellen kann, musst du es über die Nahrung aufnehmen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt Jugendlichen und Erwachsenen täglich 10 bis 15 Milligramm, Schwangeren und Stillenden 30 bzw. 20 Milligramm pro Tag.[2]

Schwangere sollten auf die Zufuhr von Eisen besonders achten. Da sich der Eisenbedarf vor allem in den letzten drei Monaten vor der Geburt erhöht, kann es während der Schwangerschaft sinnvoll sein, zusätzlich Eisenpräparate (bei Bedarf hochdosiert) zu supplementieren. Vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Eisen sollten Schwangere einen Arzt konsultieren. Gleiches gilt für Stillende.

Um einem Eisenmangel vorzubeugen, sollten auch Veganer und Vegetarier auf die Eisenzufuhr achten und eisenhaltige vegane Lebensmittel mit Vitamin-C-reichem Obst und Gemüse kombinieren. Durch eine optimierte vegane Ernährung verbessert sich die Eisen-Bioverfügbarkeit, also die Aufnahme von Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln.[3] Unser Tipp: Mangelerscheinungen bei Veganern und Vegetariern lassen sich anhand der Blutwerte (Ferritin) feststellen. Wir empfehlen dir, diese regelmässig zu überprüfen.

Welches Eisenpräparat passt zu mir?

Du findest Eisenpräparate in Form von Tabletten und Kapseln sowie Eisentropfen, Eisengranulat und als Eisensaft – darunter auch Eisenbisglycinat, welches im Darm besonders gut aufgenommen wird.[4] Dazu ist Eisen als Kombipräparat mit weiteren Nährstoffen wie Folsäure erhältlich.

Eisenkapseln und -tabletten haben meistens den Vorteil, dass du die empfohlene Tagesdosis bereits mit einer Kapsel oder Tablette abdeckst und die Einnahme mit Wasser einfach ist. Für eine reine Rezeptur bei Kapseln verzichtet man auf zusätzliche Hilfsstoffe, die bei Tabletten meist anfallen.

Wird deinem Kind eine Supplementierung von Eisen vom Arzt empfohlen, eignen sich für Kinder natürliche Eisenpräparate wie flüssiger Eisensaft. Dabei empfehlen wir, sich an den Angaben der Hersteller zu orientieren, um eine Überdosierung zu vermeiden. Bei Eisen zum Trinken sollte man ausserdem Produkte wählen, die keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten.

Übrigens: Auch pflanzliche Eisenpräparate zur Nahrungsergänzung findest du in unserem Shop. Neben Eisenkapseln und verschiedenen Eisensäften bieten wir dir Eisentabletten in veganer Form an.

Was muss ich bei der Einnahme berücksichtigen?

Generell solltest du Eisen zur Nahrungsergänzung nur nach einem diagnostizierten Eisenmangel und in Absprache mit einem Arzt einnehmen.

Beachte bei der Einnahme: Der Körper nimmt Eisen am besten auf, wenn du Eisen in Lutschtabletten, Eisendragees oder andere Darreichungsformen mit etwas Abstand zu den Mahlzeiten und gemeinsam mit Vitamin C einnimmst. Verträgst du jedoch Eisen in Kapseln oder Tabletten mit einer Mahlzeit besser: Achte darauf, dass diese kein Getreide oder Hülsenfrüchte enthält. Vermeide ausserdem Kaffee oder schwarzen und grünen Tee. Diese Lebensmittel beeinträchtigen die Eisenaufnahme.

Worauf sollte ich noch bei Eisentabletten & Co. achten?

Lies dir die Produktinformationen genau durch und fokussiere dich dabei auf Inhaltsstoffe und Dosierung. Ein gutes Eisenpräparat erkennst du daran, dass es auf einer möglichst reinen Rezeptur mit hochwertigen Inhaltsstoffen basiert und entsprechend der Empfehlungen dosiert ist. Spare dir den Weg zur Apotheke und Drogerie. Im nu3 Shop kannst du die Eisenpräparate bequem vergleichen und direkt online bestellen.



Quellen:

[1] Biesalski, H. K. et al. (2017): „Taschenatlas Ernährung“. 7. unveränderte Auflage.

[2] Deutsche Gesellschaft für Ernährung: "Referenzwerte Eisen", abgerufen am 11. März 2021.

[3] Elmadfa, I. et al. (2015): "Ernährung des Menschen". 5. Auflage.

[4] Ashmead, H. D. (2001): The absorption and metabolism of iron amino acid chelate. In: Archivos Latinoamericanos de Nutricion, 51 (1 suppl. 1), p. 13-21.

${store.shared.alert.message }