Studie: 24 % der Bevölkerung macht eine Sommer-Diät

Berlin, 28. Mai 2015. Laut der repräsentativen nu3-Diätstudie leben die meisten Diäterfahrenen in Köln, Berlin, Hamburg und München. Die grössten Diätmuffel wohnen im Ruhrgebiet und im Osten Deutschlands. Besonders junge Leute neigen zu ungesunden Crashdiäten und riskanten Hungerkuren.

Um am Strand oder Badesee eine gute Figur zu machen, absolviert jeder vierte Bundesbürger (24%) in den kommenden Wochen eine Diät. Durchschnittlich wollen die Deutschen dabei 5,5 Kilo abnehmen. Beim Diätverhalten herrscht Emanzipation: Männer sind mit 66 Prozent mittlerweile ähnlich diäterfahren wie Frauen mit 72 Prozent. Für die repräsentative nu3-Diätstudie hat das Ernährungsportal nu3.de über 1.000 Bundesbürger nach ihrem Abnehm- und Sportverhalten gefragt.

Laut der nu3-Diätstudie ist Abnehmen vor allem ein Thema der Grossstädter. Die meisten Diäterfahrenen leben in den Metropolen Köln, Berlin, Hamburg und München. Am wenigsten werden Diäten in den Ruhr-Städten Bochum, Duisburg und Wuppertal gemacht, sowie in Ostdeutschland.

Besonders junge Verbraucher neigen zu Crashdiäten um schnell viel abzunehmen. Die radikalen Kurz- und Crashdiäten mit bis zu einer Woche Dauer sind bei jungen Erwachsenen bis 30 Jahre mehr als doppelt so beliebt wie in der Gesamtbevölkerung. Der kurzfristige Effekt steht hierbei im Fokus für die „Young Crashers“. Eine dauerhafte Ernährungsumstellung streben lediglich 14 Prozent an.

Felix Kaiser, Gründer und Geschäftsführer von nu3.de: „Diese Entwicklung ist bedenklich. Für gesundes Abnehmen ist eine ausreichende Zufuhr an Nähr- und Ballaststoffen wichtig. Die bei jungen Leuten immer beliebteren Radikaldiäten sind der falsche Weg, davor muss man warnen. Wer mit Crashdiäten seinen Körper aushungert geht erhebliche gesundheitliche Risiken ein!“ Das eigene Ess- und Sportverhalten nach der Diät sehen die Deutschen kritisch: Fast die Hälfte (44%) fällt nach der erfolgreichen Diät wieder in altes Verhalten zurück.

Über nu3

Das Berliner Start-up nu3 steht für intelligente Ernährung, die sich im Alltag einfach umsetzen lässt. Die gemeinsame Vision: mit gesunden und innovativen Produkten von höchster Qualität zu einem gesunden, fitten und glücklichen Leben. Zum Sortiment von nu3 zählen neben Naturkostprodukten wie Superfoods auch Low Carb Produkte und Sportnahrung sowie Gesundheitsprodukte. Das Unternehmen wurde 2011 von Dr. Robert Sünderhauf und Kassian Ortner gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 100 MitarbeiterInnen.

 

Pressekontakt

presse@nu3.de