Frau nutzt After Sun Pflege

After Sun Pflege

Tipps gegen Sonnenbrand und trockene Haare nach dem Urlaub

 

Sommer, Sonne, Strand und Meer – das klingt nach Urlaub und Erholung von der stressigen Arbeitswelt! Dazu viel leckeres Essen, kühle Getränke und einfach mal das süße Nichtstun genießen. Ist die geliebte Urlaubszeit wieder vorbei, bringt man jedoch häufig nicht nur Erholung mit nach Hause. Auch Sonnenbrand, trockene Haut und strohige Haare reisen mit zurück. Wir zeigen dir, wie du diese Probleme ganz einfach wieder in den Griff bekommst.

Styling-Pause für strapazierte Haare

Die Haare sind nach dem Urlaub oft strapaziert. Sonne, Meerwasser und das Chlor aus dem Swimmingpool haben die Haarstruktur angegriffen und nun sieht es spröde und glanzlos aus. Um die trockenen Haare wieder zu reaktiveren ist es am wichtigsten, den Haaren nach der Urlaubszeit eine Styling-Pause zu gönnen: Um Lockenstab, Glätteisen & Färbungsmittel machst du am besten jetzt erst mal einen Bogen.

Die richtige Pflege nach dem Urlaub ist wichtig

Dein Haar braucht jetzt ganz viel Pflege und Zuwendung, damit es wieder im vollen Glanz erstrahlen kann. Als Grundpflege solltest du auf jeden Fall Shampoos und Conditioner für trockenes und strapaziertes Haar verwenden. Für die Extraportion Pflege gibt es auch spezielle After Sun Produkte. Idealerweise gönnst du deinen Haaren zusätzlich zwei Mal die Woche eine Haarkur. Du hast keine Lust für spezielle Produkte tief in die Tasche zu greifen? Wir verraten dir, mit welchen Lebensmitteln du dir deine Haarkur selber machen kannst und wie du dein Haar sonst noch zum Glänzen bringst.

 

Kokosöl – die natürliche Haarpflege

Kokosöl ist ein tolles, natürliches Mittel bei trockenen Haaren. Das Kokosöl wird aus erntefrischem Kokosfleisch gewonnen und setzt sich zusammen aus vielen verschiedenen Fettsäuren. Gerade sein Anteil an gesättigten Fettsäuren ist ideal für dein Haar, da das Öl sich wie ein schützender Film um sie legt. Ideal also für dein gestresstes Haar nach einem sonnenreichen Urlaub. Mit seinem Duft nach Kokosnuss erhältst du dir zu Hause zugleich noch ein exotisches Urlaubsfeeling.

Wie verwende ich das Kokosöl?

Das Kokosöl kannst du einfach vor dem Schlafengehen in dein Haar einmassieren, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen ausspülen. Lege am besten immer ein Handtuch unter deinen Kopf, damit deine Bettwäsche nicht fettig wird und dauerhaft nach Kokosnuss riecht. Nach einer Kokosöl-Maske fühlen sich deine Haare geschmeidiger und weicher an. Noch besser ist eine Haarmaske mit Kokosöl und Avocado: Probiere unseren DIY-Tipp für die Kokos-Avocado-Haarkur aus und lass deine Haare wieder im vollen Glanz erstrahlen!

 

nu3 Bio Kokosöl
Topseller

nu3 Bio Kokosöl, 500 ml

Unser nu3 Bio Kokosöl – das beste Öl für deine After Sun Pflege

Kokosöl ist eines der beliebtesten Naturprodukte überhaupt. Mit dem Duft nach Kokosnuss holst du dir den Urlaub mit nach Hause. Kokosöl hilft dabei deine Haut & Haare nach dem Urlaub zu regenerieren:

  • versorgt deine Haut mit Feuchtigkeit
  • legt sich schützend um dein Haar
  • macht deine Lippen wieder geschmeidig

 

 

Produktdetails
CHF 8.90
(CHF 17.80 / 1 l)
Inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Ab einem Bestellwert von CHF 60.- versenden wir in die ganze Schweiz kostenlos. Bis CHF 60.- berechnen wir CHF 5.90 für Verpackung und Versand.

Zutaten

  •     1 EL nu3 Bio Kokosöl
  •     1 reife Avocado
  •     1–2 EL (Pflanzen-)Milch (optional)

Anwendung

Das feste Kokosöl erwärmen, bis es flüssig wird. Die Avocado pürieren und das Kokosöl dazugeben. Sollte die Konsistenz zu fest sein, kann noch etwas (Pflanzen-)Milch hinzugegeben werden. Nach dem Waschen in die handtuchtrockenen Längen und Spitzen einmassieren, mit Frischhaltefolie bedecken und Haare in ein Handtuch einwickeln. Mindestens 1 Stunde einwirken lassen und gründlich ausspülen.

Wieso ist Hautpflege nach der Sonne so wichtig?

Bevor du in die Sonne gehst, ist Schutz vor UV-Strahlen mittlerweile selbstverständlich. Aber wie wichtig die Pflege nach dem Sonnenbad ist, wissen viele nicht. Denn durch das viele Schwitzen, die Sonneneinstrahlung und das Meerwasser ist die Haut gereizt und spröde. Denn auch eine “normale“ Bräune ist schon ein erstes Zeichen für Zellschädigung.

Hilfe für strapazierte Haut nach dem Sonnenbad

Es ist nun wichtig deine Haut mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. Es gibt zahlreiche After Sun Lotionen in Drogerien zu kaufen. Aber auch in der normalen Bodylotionen findest du geeignete Feuchtigkeitsspender. Achte darauf, dass viele natürliche Inhaltsstoffe enthalten sind und die Haut nicht durch chemische Stoffe zusätzlich ausgetrocknet wird. Oftmals hilft es auch, wenn du vor dem Eincremen die abgestorbenen Hautpartikel durch ein Peeling entfernst. Vorsicht nur bei geröteter Haut oder frischem Sonnenbrand: Hier solltest du auf ein Peeling verzichten. Solltest du es mit dem Sonnenbad etwas übertrieben haben, helfen kühlende Lotionen mit hautberuhigenden Inhaltstoffen. Wir zeigen dir, wie du mit natürlichen Produkten ganz einfach deine After-Sun-Pflege für die Haut selbst machen kannst.

Aloe vera – ein Allround-Talent

Aloe vera ist der Star unter den Heilpflanzen und vor allem in der Kosmetikbranche mehr als beliebt. Egal ob in Cremes, Masken, Peelings oder Duschgelen, Aloe vera ist aus Beauty-Produkten einfach nicht wegzudenken. Auch als Pflege für die spröde Haut nach dem Urlaub ist Aloe vera optimal geeignet.

Was macht Aloe vera so besonders?

Aloe vera hilft gegen Sonnenbrand. Es wirkt kühlend, hautberuhigend und spendet extra Feuchtigkeit. Insgesamt besitzt die Pflanze über 200 nachgewiesene Wirkstoffe, dessen spezielle Wirkstoffkombination sie als eine der wohl bemerkenswertesten Heilpflanzen auszeichnet. Entfernt man die Rinde und den Blattsaft gelangt man an das hochwertige Aloe vera Gel. Neben etlichen bioaktiven Pflanzenstoffen, Enzymen und Lipiden enthält das Gel die sogenannte Aloverose, den Hauptwirkstoff der Aloe vera. Aloe vera eignet sich nicht nur hervorragend für die äußerliche Anwendung, sondern kann auch in Form von Aloe vera Saft einen tollen Beitrag für deine ausgewogene Ernährung leisten. Zum Beispiel im Rezept für einen Beeren-Smoothie in unserer nu3Kitchen.

 

nu3 Bio Aloe Vera, Saft, 1000 ml

Natürliche Erfrischung aus Aloe vera


  • Pflanzensaft aus den inneren Blattfilets der Aloe vera (auch Barbadensis miller genannt)
  • Aloe vera gehört zur Gattung der Liliengewächse und wächst im sonnigen und warmen Klima Südamerikas
  • Reiner Saft ohne Rückverdünnenung
  • Gewonnen aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Gewinnungsweise des nu3 Aloe vera-Saftes ist eines der wichtigsten Qualitätskriterien. Die beste und damit zugleich die aufwendigste Art, ist die der Filetierung per Hand. Hierbei werden die Blätter nach dem Waschen sorgsam an den Enden und Seiten geöffnet und das wertvolle Aloe-Gel herausgelöst.

Der frisch gepresste Saft ist sehr empfindlich gegenüber Sauerstoff, weshalb die Weiterverarbeitung innerhalb von 3 Stunden nach der Ernte erfolgt. Mit Hilfe von Citronensäure wird der gewonnene Aloe vera-Saft stabilisiert. Auch verlängert die Citronensäure die Haltbarkeit nach dem Öffnen und verhindert eine Braunfärbung des Saftes.

Produktdetails
CHF 22.50
(CHF 22.50 / 1 l)
Inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Ab einem Bestellwert von CHF 60.- versenden wir in die ganze Schweiz kostenlos. Bis CHF 60.- berechnen wir CHF 5.90 für Verpackung und Versand.

Quark-Maske mit Aloe vera und Gurke

Zutaten

Anwendung

Die Gurke pürieren, danach mit dem Quark und Aloe vera Saft vermengen. Die Maske gleichmäßig auf das Gesicht auftragen und ca. 10-15 Minuten einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit mit warmem Wasser abspülen.

Aloe vera Pflegelotion

Zutaten

Anwendung

Kokosöl erwärmen, bis es flüssig ist. In einer Schale mit dem Aloe vera Gel vermengen. Für einen angenehmen Duft 10 Tropfen Lavendelöl hinzugeben. In einen Tiegel füllen, im Kühlschrank aushärten lassen und dort auch aufbewahren. Nach dem Duschen oder Baden sanft in die Haut einreiben.

Deine Ernährung als Unterstützung für die Regeneration deiner Haut und Haare

Nach dem Urlaub kann dir auch eine geeignete Ernährung helfen, deinem strapazierten Körper wieder neue Kraft zu spenden. Deshalb solltest du nach dem Urlaub verstärkt auf deine Nährstoffzufuhr achten:

Bei den Vitaminen solltest du nun vermehrt Vitamin A, Biotin und Vitamin C zu dir nehmen:

  • Vitamin A sorgt für die Erhaltung deiner Haut
  • Biotin unterstützt zusätzlich noch die Erhaltung deiner Haare
  • Vitamin C sorgt für eine ausreichende Kollagenbildung, damit die normale Funktion deiner Haut aufrechterhalten bleibt. Zusätzlich schützt es die Zellen vor oxidativem Stress, der oft durch die UV-Strahlung der Sonne entsteht.

Bei den Mineralstoffen ist besonders Zink hilfreich. Es hat gleich mehrere Funktionen für die Erholung deines Körpers nach dem Urlaub:

  • Zink trägt zur normalen Erhaltung deiner Haut und Haare bei
  • Zink schützt deine Zellen vor oxidativem Stress
  • Zink ist an der Zellteilung beteiligt

Auch Magnesium und Eisen tragen zu einer normalen Zellteilung bei. Eine schnell funktionierende Zellteilung ist wichtig bei der Wundheilung nach einer Zellschädigung von einem Sonnenbrand.

Welche Lebensmittel enthalten diese wichtigen Nährstoffe?

Viele Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Getreide und Nüsse sind wahre Nährstoffbomben, die dich mit den optimalen Mineralstoffen und Vitaminen in deiner Regeneration unterstützen. Wir geben dir eine kleine Übersicht in welchen Lebensmitteln du welche Nährstoffe findest:

Nährstoff Ausgewählte Lebensmittel
Vitamin A Mango, Süßkartoffel, Karotten
Biotin Eigelb, Haferflocken, Nüsse
Vitamin C Orangen, Granatapfel, Paprika, Kohl
Zink Kürbiskerne, Haferflocken, Paranüsse
Magnesium Nüsse, Bananen, Kakaopulver
Eisen Fleisch, Kürbiskerne, Hülsenfrüchte